Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Hannes Broder Vosszur StartseiteUnsere LeistungenDas PraxisteamUnsere PraxisAnfahrtKontakt

ImplanTate

Geht ein Zahn verloren oder ist er gar nicht erst angelegt, so entsteht eine Lücke im Kausystem, die unbedingt geschlossen werden muss. Somit werden Folgeschäden vermieden.

Egal wie viele Zähne fehlen, Implantate sind der perfekte Ersatz. Sie sind optisch kaum vom natürlichen Zahn zu unterscheiden. Und sitzen fest wie die Eigenen.

Implantate können auch als Befestigung für herausnehmbaren Zahnersatz verwendet werden und somit die Sicherheit beim Kauen, Reden und Lachen erhöhen.

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die in den Kieferknochen an die Stelle der fehlenden Zähne eingesetzt werden. Sie heilen nach der Implantation unter dem Zahnfleisch geschützt ein. Nach einer Einheilphase von 3-6 Monaten wird das Zahnfleisch direkt über dem Implantat zur Seite geschoben und die neue Zahnkrone wird auf dem Implantat befestigt.

Sollte der Kieferknochen nicht stark genug für die sichere Besfestigung des Implantats sein, muss der Knochen aufgebaut werden. Für den Knochenaufbau stehen verschiedene Materialien zur Auswahl:

  1. patienteneigener Knochen kann an einem weiteren Operationsgebiet entnommen werden,
  2. synthetisch hergestelltes Knochenersatzmaterial,
  3. vom Tier gewonnenes Knochenersatzmaterial.

 
Impressum  |  Datenschutzbestimmungen  |  Kontakt  |  © Dr. Voss 2013