Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Hannes Broder Vosszur StartseiteUnsere LeistungenDas PraxisteamUnsere PraxisAnfahrtKontakt

Parodontologie

Parodontitis, allgemein als Parodontose bekannt, ist eine Erkrankung des Zahnbettes. Das Zahnbett (Zahnhalteapparat) besteht aus dem Kieferknochen, Zahnfleisch und Fasern, die den Zahn an der Zahnwurzel im Kieferknochen verankern. Parodontitis ist eine weit verbreitete Krankheit. Sie zerstört fortschreitend den Zahnhalteapparat und kann zum Verlust der Zähne führen.

Lange Zeit verläuft sie schmerzfrei und bleibt vom Patienten unerkannt.  Zahnfleischbluten, Mundgeruch und Anschwellen des Zahnfleisches sind Symptome der Erkrankung.

Die Auslöser der Parodontitis sind unterschiedliche Bakterien, die sich auf der Zahnwurzeloberfläche zwischen Zahn und Zahnfleisch bis tief in die Zahnfleischtaschen hinein ansiedeln. Es gibt langsame und schnelle Verlaufsformen.

Eine intensive Mundhygiene verringert die Wahrscheinlichkeit, an einer Parodontitis zu erkranken. Die professionelle Zahnreinigung ist dabei sehr hilfreich.
In regelmäßigen Abständen, allgemein alle zwei Jahre, sollten Kontrolluntersuchungen durchgeführt werden, bei denen die Blutungsneigung des Zahnfleisches und die Tiefe der Zahnfleischtaschen gemessen werden.

Behandlung

Bei der Diagnostik müssen Röntgenaufnahmen zur Kontrolle des Knochenverlaufs angefertigt und genaue Zahnfleischtaschentiefenmessungen an jedem Zahn durchgeführt werden. Bei Bedarf wird eine mikrobiologische Untersuchung durchgeführt, bei der die Erreger (Bakterien) bestimmt werden die individuell für die Erkrankung verantwortlich sind.
In der Parodontitistherapie werden dann alle Zahnoberflächen die zugänglich sind intensiv gereinigt. Dies geschieht in örtlicher Betäubung.

Zusätzlich können bei einer ergänzenden Therapie die Bakterien gezielt bekämpft werden, die bei der mikrobiologischen Untersuchung bestimmt wurden. Dies kann mit Antibiotika erfolgen. Schonender wendet man individuelle Mundspülungen oder eine passive individuelle Impfung (Autovakzinierung) mittels Mundsprays an.

Zur erfolgreichen Therapie gehört die tägliche, intensive, individuelle, häusliche Zahnpflege, die durch eine professionelle Zahnreinigung ergänzt werden sollte.
 

Impressum  |  Datenschutzbestimmungen  |  Kontakt  |  © Dr. Voss 2013